Tanzbodenalm

Die frische Almluft trifft bei uns auf der Tanzbodenalm auf unvergleichlichen Altholz-Charme. Das Holz stammt von alten Tennen und Stadln. Ein Hauch Geschichte. Ein Bekenntnis zur Vergangenheit der Almgemeinschaft, die 2005 die Tanzbodenalm errichtete. Sieben Söller Bauern. Ringsum ein atemberaubender Weitblick. Mit den Gipfeln auf du und du. Das imposante Wilde Kaisermassiv zum Greifen nahe. Und ja, von hier aus ist wirklich der Großglockner zu sehen.

Griaß Di!
Euer Andreas und Patrick

Jung & traditionell

Räucherlachsröllchen. Kaspressknödel. Gurken-Carpaccio. Tiroler Gerstlsuppe. Ein Blick auf unsere Speisekarte beschreibt wohl am besten, wie die Tanzbodenalm, wie wir, sind. Spritzig und innovativ mit einer großen Liebe zur Tradition. Modern-alpine Bergkulinarik. Eines unserer Highlights: das legendäre Almfrühstück. Von 8:30 bis 11:10 Uhr ist bei uns variantenreiches Schlemmen angesagt. Du hast die Wahl. Ergänze unser Basisfrühstück ganz nach Deinem Geschmack. Omelett, Müsli oder doch lieber ein herzhaftes Holzknecht-Pfandl?
Mahlzeit!

Morgendliche Bergabenteuer

Wenn sich die Sonne langsam über den Bergkuppen erhebt, die Tautropfen auf den Almwiesen wie Brillanten glitzern, das Vogelgezwitscher mit den Kuhglocken verschmilzt, dann bricht der perfekte Morgen an. Hoch über dem Tal. Kühle, frische Bergluft. Ein leichtes Prickeln auf der Haut. Die letzten Schritte. Das Ziel ist erreicht, das Almfrühstück auf der Tanzbodenalm wartet.

Den Gipfeln so nah

Die markante Spitze sticht heraus. 3.798 Meter hoch. Der höchste Berg Österreichs. Der Großglockner. Das Highlight des sagenhaften Bergpanoramas rund um unsere Tanzbodenalm. Die Hohe Salve und der Wilde Kaiser, das Kitzbüheler Horn, und die Loferer Steinberge. So nah wie die Gipfel so zahlreich sind auch die Wanderwege. Selbst mit dem Kinderwagen sind wir bequem erreichbar. Sanft im Wind wiegende Baumwipfel, blühende Almwiesen. Die Sommermonate über erklingt das Zirpen der Grillen, vermischt sich mit den rhythmischen Klang der Kuhglocken. Tierische Almkonzerte. Bunte Blätter läuten die Herbstzeit ein. Morgentau auf den Wiesen. Kühle, frische Bergluft auf der Haut. Bis die ersten weißen Flocken die Bergwelt in eine riesige Märchenlandschaft verwandeln. Ein weißes Kleid für die tiefgrünen Nadelbäume. Im Winter liegt unsere Tanzbodenalm mitten im Skigebiet. Vor der Türe eine blaue Piste, die direkt ins Tal nach Scheffau führt. Tourengeher genießen den gemütlichen Aufstieg samt kulinarischer Einkehr.
Veranstaltungen
27. Oktober bis 7. November
Tanzboden´s Wildwochen

7. November bis 4. Dezember

Betriebsurlaub
8. Dezember

Start in die Wintersaison

Tanzboden Alm

Die frische Almluft trifft bei uns auf der Tanzbodenalm auf unvergleichlichen Altholz-Charme. Das Holz stammt von alten Tennen und Stadln. Ein Hauch Geschichte. Ein Bekenntnis zur Vergangenheit der Almgemeinschaft, die 2005 die Tanzbodenalm errichtete. Sieben Söller Bauern. Ringsum ein atemberaubender Weitblick. Mit den Gipfeln auf du und du. Das imposante Wilde Kaisermassiv zum Greifen nahe. Und ja, von hier aus ist wirklich der Großglockner zu sehen.

Griaß di!
Euer Andreas und Patrick 

Jung & traditionell

Räucherlachsröllchen. Kaspressknödel. Gurken-Carpaccio. Tiroler Gerstlsuppe. Ein Blick auf unsere Speisekarte beschreibt wohl am besten, wie die Tanzbodenalm, wie wir, sind. Spritzig und innovativ mit einer großen Liebe zur Tradition. Modern-alpine Bergkulinarik. Eines unserer Highlights: das legendäre Almfrühstück. Von 8:30 bis 11:10 Uhr ist bei uns variantenreiches Schlemmen angesagt. Du hast die Wahl. Ergänze unser Basisfrühstück ganz nach Deinem Geschmack. Omelett, Müsli oder doch lieber ein herzhaftes Holzknecht-Pfandl?
Mahlzeit!

Morgendliche Bergabenteuer

Wenn sich die Sonne langsam über den Bergkuppen erhebt, die Tautropfen auf den Almwiesen wie Brillanten glitzern, das Vogelgezwitscher mit den Kuhglocken verschmilzt, dann bricht der perfekte Morgen an. Hoch über dem Tal. Kühle, frische Bergluft. Ein leichtes Prickeln auf der Haut. Die letzten Schritte. Das Ziel ist erreicht, das Almfrühstück auf der Tanzbodenalm wartet.

Den Gipfeln so nah

Die markante Spitze sticht heraus. 3.798 Meter hoch. Der höchste Berg Österreichs. Der Großglockner. Das Highlight des sagenhaften Bergpanoramas rund um unsere Tanzbodenalm. Die Hohe Salve und der Wilde Kaiser, das Kitzbüheler Horn, und die Loferer Steinberge. So nah wie die Gipfel so zahlreich sind auch die Wanderwege. Selbst mit dem Kinderwagen sind wir bequem erreichbar. Sanft im Wind wiegende Baumwipfel, blühende Almwiesen. Die Sommermonate über erklingt das Zirpen der Grillen, vermischt sich mit den rhythmischen Klang der Kuhglocken. Tierische Almkonzerte. Bunte Blätter läuten die Herbstzeit ein. Morgentau auf den Wiesen. Kühle, frische Bergluft auf der Haut. Bis die ersten weißen Flocken die Bergwelt in eine riesige Märchenlandschaft verwandeln. Ein weißes Kleid für die tiefgrünen Nadelbäume. Im Winter liegt unsere Tanzbodenalm mitten im Skigebiet. Vor der Türe eine blaue Piste, die direkt ins Tal nach Scheffau führt. Tourengeher genießen den gemütlichen Aufstieg samt kulinarischer Einkehr.

Veranstaltungen

27. Oktober bis 7. November
Tanzboden´s Wildwochen

7. November bis 4. Dezember

Betriebsurlaub
8. Dezember

Start in die Wintersaison

Tanzboden Alm

Die frische Almluft trifft bei uns auf der Tanzbodenalm auf unvergleichlichen Altholz-Charme. Das Holz stammt von alten Tennen und Stadln. Ein Hauch Geschichte. Ein Bekenntnis zur Vergangenheit der Almgemeinschaft, die 2005 die Tanzbodenalm errichtete. Sieben Söller Bauern. Ringsum ein atemberaubender Weitblick. Mit den Gipfeln auf du und du. Das imposante Wilde Kaisermassiv zum Greifen nahe. Und ja, von hier aus ist wirklich der Großglockner zu sehen.

Griaß di!
Euer Andreas und Patrick

Jung & traditionell

Räucherlachsröllchen. Kaspressknödel. Gurken-Carpaccio. Tiroler Gerstlsuppe. Ein Blick auf unsere Speisekarte beschreibt wohl am besten, wie die Tanzbodenalm, wie wir, sind. Spritzig und innovativ mit einer großen Liebe zur Tradition. Modern-alpine Bergkulinarik. Eines unserer Highlights: das legendäre Almfrühstück. Von 8:30 bis 11:10 Uhr ist bei uns variantenreiches Schlemmen angesagt. Du hast die Wahl. Ergänze unser Basisfrühstück ganz nach Deinem Geschmack. Omelett, Müsli oder doch lieber ein herzhaftes Holzknecht-Pfandl?

Den Gipfeln so nah

Die markante Spitze sticht heraus. 3.798 Meter hoch. Der höchste Berg Österreichs. Der Großglockner. Das Highlight des sagenhaften Bergpanoramas rund um unsere Tanzbodenalm. Die Hohe Salve und der Wilde Kaiser, das Kitzbüheler Horn, und die Loferer Steinberge. So nah wie die Gipfel so zahlreich sind auch die Wanderwege. Selbst mit dem Kinderwagen sind wir bequem erreichbar. Sanft im Wind wiegende Baumwipfel, blühende Almwiesen. Die Sommermonate über erklingt das Zirpen der Grillen, vermischt sich mit den rhythmischen Klang der Kuhglocken. Tierische Almkonzerte. Bunte Blätter läuten die Herbstzeit ein. Morgentau auf den Wiesen. Kühle, frische Bergluft auf der Haut. Bis die ersten weißen Flocken die Bergwelt in eine riesige Märchenlandschaft verwandeln. Ein weißes Kleid für die tiefgrünen Nadelbäume. Im Winter liegt unsere Tanzbodenalm mitten im Skigebiet. Vor der Türe eine blaue Piste, die direkt ins Tal nach Scheffau führt. Tourengeher genießen den gemütlichen Aufstieg samt kulinarischer Einkehr.

Veranstaltungen

27. Oktober bis 7. November
Tanzboden´s Wildwochen
7. November bis 4. Dezember
Betriebsurlaub
8. Dezember

Start in die Wintersaison

Morgendliche Bergabenteuer

Wenn sich die Sonne langsam über den Bergkuppen erhebt, die Tautropfen auf den Almwiesen wie Brillanten glitzern, das Vogelgezwitscher mit den Kuhglocken verschmilzt., dann bricht der perfekte Morgen an. Hoch über dem Tal. Kühle, frische Bergluft. Ein leichtes Prickeln auf der Haut. Die letzten Schritte. Das Ziel ist erreicht, das Almfrühstück auf der Tanzbodenalm wartet.