EBike

Söll

Geheimtipp mit Bergdoktorflair

Eine idyllische Radtour in den Kitzbüheler Alpen von Söll über den Bromberg hinauf bis ins Skigebiet und zur bewirtschafteten Tanzbodenalm. Wer will kann den Rundweg wählen und weiter nach Ellmau fahren und von dort über Scheffau zurück nach Söll am gemütlichen Söllandl-Radweg.
Startpunkt ist die Talstation der Bergbahn. Nach rund 100 Metern biegt der Weg nach links. Hinauf auf den Bromberg. Traditionelle Höfe. Die Strecke führt zum Gruberhof. Das Gasthaus liegt leicht oberhalb des Bauernhauses „Gruberhof“ aus der bekannten Fernsehserie der Bergdoktor. Vorbei am Kogl-Kaser Haus führt die Straße in Serpentinen weiter nach oben ins Skigebiet. Den höchsten Punkt der Tour bildet der Brandstadl. Regionale Spezialitäten und innovative Gerichte erwarten dich schließlich ein paar Minuten weiter als kulinarische Belohnung für die erfolgreiche Radtour bei uns auf der Tanzbodenalm. Tiroler Schmankerl. Kaiserschmarrn & Co. Innovativ interpretierte Gerichte. Süß oder herzhaft. Bei Schönwetter lockt unsere Sonnenterrasse zum Relaxen und wenn die Sonne einmal nicht so mitspielt, begeistert unsere Altholzstube. Zurück geht es entweder auf dem gleichen Weg, oder wenn du noch Kraft hast, empfehlen wir dir jedoch die attraktive Rundfahrvariante. Bergab nach Ellmau und über den Söllandl-Radweg vorbei an Scheffau zurück nach Söll.

 Ausgangspunkt: Ortszentrum Söll

8,9 Km
02:30h
Leicht bis mittel
tanzbodenalm-linie
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

EBike

Brixen

Vom Sonnenberg zum Bergsee

Asphalt. Schotter. Bergsee. Almwiesen. Brixental – das Eldorado für Biker mit und ohne „E“. Eine abwechslungsreiche Tour mit aussichtsreichen Highlights.
Auf der Route 265 mit Startpunkt in Brixen im Thale heißt es etwa 300 Meter auf der Hauptstraße Richtung Westendorf radeln bevor rechts die Abzweigung zum Brixner Sonnberg auftaucht. Meter für Meter wird der Blick auf das Brixental weiter. Umrahmt von Bergwiesen führt der Weg zum Gasthof Nieding, wo die Asphaltstraße nach rund 500 Meter in einen Schotterweg übergeht. Erst einmal hier angelangt, darf man sich auf die bald auftauchende Bergstation der Gondelbahn freuen. Gemütlich radelst du zum Filzalmsee. Noch etwas in die Pedale treten heißt es bei der Weiterfahrt zur Tanzbodenalm – eine relaxte Strecke mit einmaligem Gebirgsflair.
Ausgangspunkt: Brixen im Thale
10,6 Km
01:37h
Leicht bis mittel
tanzbodenalm-linie
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Wandern

Scheffau

Gipfelerlebnis mit Weitblick

Atemberaubende Ausblicke vom Inntal bis zum Großglockner und Venediger, ein romantischer Wald und gemütliche Wege lassen das Wandererherz höher schlagen, während die Kids im Kaiserwald ihr Berg-Paradies finden.
Sie gilt als eine der schönsten Wanderungen Tirols. Die Tour zum Gipfelkreuz des Brandstadl. Mit der Bergbahn Scheffau am Wilden Kaiser geht es bequem auf 1.650 m Seehöhe. Die perfekte  Ausgangssituation. Die Wanderung führt Richtung Westen zum Brandstadl Gipfelkreuz, das mit einem einzigartigen Ausblick überrascht. Das Inntal. Söll. Scheffau. Die Gipfel des Wilden Kaisers. Der Großglockner. Der Venediger. Fast eben führt der Weg oberhalb der Brandstadl-Alm ostwärts weiter. Ein kleiner Wald. Moospolster. Licht- und Schattenspiele zwischen vom Wind bewegten Baumwipfeln. Der Geruch vom würzigen Waldboden. Zwischen den letzten Bäumen hindurch nähert sich der Weg der Tanzbodenalm. Spezialtipp für alle Kids: Der Kaiserwald liefert jede Menge Spiel, Spaß und Abenteuer. Ein Abstecher zum beliebten Bergerlebnispark ist mehr als lohnenswert. Bergidylle pur liefert dagegen der Tanzbodensee. So manche Bergliebhaber haben sich hier mit dem Blick auf den Wilden Kaiser bereits das Ja-Wort gegeben. Ein romantischer Wanderweg führt rund um den Teich, ein reizvoller Abstecher bevor unsere Tanzbodenalm zur Einkehr lockt. Entspannen auf der Sonnenterrasse. Gemütlich rasten in der traditionellen Altholzstube der urigen Alm. Kulinarik auf Tirolerisch bis hin zu innovativen Köstlichkeiten. Ein Frühstück ganz nach den eigenen Wünschen. Hausgemachte Kuchen und Torten für den süßen Nachmittag.
Ausgangspunkt: Scheffau am Wilden Kaiser
9 Km
02:23h
Leicht bis mittel
tanzbodenalm-linie
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Wandern

Ellmau

Mit Kobolden und Kaiserblick zur Tanzbodenalm

Nach der Auffahrt mit der Gondelbahn wanderst du durch die geheimnisvolle Ellmi´s Zauberwelt bevor die Naturidylle der Tiroler Bergwelt eine atemberaubende Kulisse für die weitere Strecke zur Tanzbodenalm liefert.
Von 820m auf 1.550m in nur neun Minuten. Mit der modernen 10er Gondelbahn Hartkaiser geht es mit dem Kaisergebirge im Blick mitten hinein in das Wanderparadies des Hartkaisers. Den Blick auf den Wilden Kaiser gilt es nach dem Aussteigen unbedingt zu genießen, bevor du dich in Ellmi´s Zauberwelt wagst. Ein Erlebnisland am Berg. Ein Abenteuer für Groß & Klein. Kobolde. Feen. Waldgeister. Überraschungen warten zwischen den Bäumen, hoch oben in der Luft, versteckt in Höhlen. Bei der Weggabelung Panoramaweg Brandstadl, gilt es dem Forstweg in Richtung Brandstadl zu folgen. Weg Nr. 11. Leicht bergauf. Idyllische Almwiesen. Bergflair. Endstation und kulinarisches Ziel: Tanzbodenalm. Wir liefern allen Wanderer mit unseren Köstlichkeiten eine Belohnung für die Wanderung und gleichzeitig Stärkung für den gemütlichen Rückweg. Wer will kann natürlich von uns aus auch ganz bequem mit der Scheffauer Bergbahn ins Tal fahren und dort den Kaiserjet zurück nach Ellmau nehmen.

Ausgangspunkt: Ellmau Hartkaiser

2,1Km
30min
Leicht
tanzbodenalm-linie
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Wandern

Brixen

Wandern inklusive Segeltörn

Mit der Gondel geht es hinauf ins Gebirge, wo neben Bergerlebnissen idyllische Seen warten und dienstags sogar Segeltörns aufs kühle Nass locken. Sinnesreiche Kneipp- Abenteuer stärken für die weitere Wanderung zur Tanzbodenalm.

Vom Dorfzentrum in Brixen im Tale geht es in die Berg- und Erlebniswelt Wilder Kaiser Brixental.
Weitläufige Almen. Entspannende Waldabschnitte. Sagenhafte Weitblicke. Aussichtsreich
schlängelt sich der Pfad zum Jochstubnsee. Kristallklar. Ein Wasserspiegel für die Wolken und Gipfel ringsum. Jeden Dienstag heißt es hier Schiff ahoi. Exklusive Segeltörns laden auf
eine einzigartige Rundfahrt ein. Seinen Körper erleben, die Sinne schärfen, heißt es bei den Kneipp-Stationen, die Wanderer auf dem weiteren Weg zum Filzalmsee erwarten. Wer traut sich ins Moortretbecken? Wie fühlt sich das Gehen im Wat-Teich an? Eine genüssliche Auszeit für müde Wandererfüße. Erfrischt setzt du die Wanderung Richtung Tanzboden Alm in Scheffau fort, wo das
kulinarische Wandererherz höher schlägt. Wer noch fit ist, wandert nach einer Stärkung zurück, wer
neue Impressionen sucht, nutzt die Talfahrt mit der Brixen Bergbahn und flitzt ins Tal. 

Ausgangspunkt: Brixen im Thale

10 Km
02:43h
Leicht
tanzbodenalm-linie
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
auf dem weg zur Tanbodenalm, immer leicht erreichbar

EBike

Söll

Geheimtipp mit Bergdoktorflair

Eine idyllische Radtour in den Kitzbüheler Alpen von Söll über den Bromberg hinauf bis ins Skigebiet und zur bewirtschafteten Tanzbodenalm. Wer will kann den Rundweg wählen und weiter nach Ellmau fahren und von dort über Scheffau zurück nach Söll am gemütlichen Söllandl-Radweg.
Startpunkt ist die Talstation der Bergbahn. Nach rund 100 Metern biegt der Weg nach links. Hinauf auf den Bromberg. Traditionelle Höfe. Die Strecke führt zum Gruberhof. Das Gasthaus liegt leicht oberhalb des Bauernhauses „Gruberhof“ aus der bekannten Fernsehserie der Bergdoktor. Vorbei am Kogl-Kaser Haus führt die Straße in Serpentinen weiter nach oben ins Skigebiet. Den höchsten Punkt der Tour bildet der Brandstadl. Regionale Spezialitäten und innovative Gerichte erwarten dich schließlich ein paar Minuten weiter als kulinarische Belohnung für die erfolgreiche Radtour bei uns auf der Tanzbodenalm. Tiroler Schmankerl. Kaiserschmarrn & Co. Innovativ interpretierte Gerichte. Süß oder herzhaft. Bei Schönwetter lockt unsere Sonnenterrasse zum Relaxen und wenn die Sonne einmal nicht so mitspielt, begeistert unsere Altholzstube. Zurück geht es entweder auf dem gleichen Weg, oder wenn du noch Kraft hast, empfehlen wir dir jedoch die attraktive Rundfahrvariante. Bergab nach Ellmau und über den Söllandl-Radweg vorbei an Scheffau zurück nach Söll.

 Ausgangspunkt: Ortszentrum Söll

Mit dem Ebike von Söll zur Tanzbodenalm
8,9 Km
02:30h
Leicht bis mittel
tanzbodenalm-linie
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

EBike

Brixen

Vom Sonnenberg zum Bergsee

Asphalt. Schotter. Bergsee. Almwiesen. Brixental – das Eldorado für Biker mit und ohne „E“. Eine abwechslungsreiche Tour mit aussichtsreichen Highlights.
Auf der Route 265 mit Startpunkt in Brixen im Thale heißt es etwa 300 Meter auf der Hauptstraße Richtung Westendorf radeln bevor rechts die Abzweigung zum Brixner Sonnberg auftaucht. Meter für Meter wird der Blick auf das Brixental weiter. Umrahmt von Bergwiesen führt der Weg zum Gasthof Nieding, wo die Asphaltstraße nach rund 500 Meter in einen Schotterweg übergeht. Erst einmal hier angelangt, darf man sich auf die bald auftauchende Bergstation der Gondelbahn freuen. Gemütlich radelst du zum Filzalmsee. Noch etwas in die Pedale treten heißt es bei der Weiterfahrt zur Tanzbodenalm – eine relaxte Strecke mit einmaligem Gebirgsflair.
Asphalt. Schotter. Bergsee. Almwiesen. Brixental – das Eldorado für Biker mit und ohne „E“.
10,6 Km
01:37h
Leicht bis mittel
tanzbodenalm-linie
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Wandern

Scheffau

Gipfelerlebnis mit Weitblick

Atemberaubende Ausblicke vom Inntal bis zum Großglockner und Venediger, ein romantischer Wald und gemütliche Wege lassen das Wandererherz höher schlagen, während die Kids im Kaiserwald ihr Berg-Paradies finden.
Sie gilt als eine der schönsten Wanderungen Tirols. Die Tour zum Gipfelkreuz des Brandstadl. Mit der Bergbahn Scheffau am Wilden Kaiser geht es bequem auf 1.650 m Seehöhe. Die perfekte Ausgangssituation. Die Wanderung führt Richtung Westen zum Brandstadl Gipfelkreuz, das mit einem einzigartigen Ausblick überrascht. Das Inntal. Söll. Scheffau. Die Gipfel des Wilden Kaisers. Der Großglockner. Der Venediger. Fast eben führt der Weg oberhalb der Brandstadl-Alm ostwärts weiter. Ein kleiner Wald. Moospolster. Licht- und Schattenspiele zwischen vom Wind bewegten Baumwipfeln. Der Geruch vom würzigen Waldboden. Zwischen den letzten Bäumen hindurch nähert sich der Weg der Tanzbodenalm. Spezialtipp für alle Kids: Der Kaiserwald liefert jede Menge Spiel, Spaß und Abenteuer. Ein Abstecher zum beliebten Bergerlebnispark ist mehr als lohnenswert. Bergidylle pur liefert dagegen der Tanzbodensee. So manche Bergliebhaber haben sich hier mit dem Blick auf den Wilden Kaiser bereits das Ja-Wort gegeben. Ein romantischer Wanderweg führt rund um den See, ein reizvoller Abstecher bevor unsere Tanzbodenalm zur Einkehr lockt. Entspannen auf der Sonnenterrasse. Gemütlich rasten in der traditionellen Altholzstube der urigen Alm. Kulinarik auf Tirolerisch bis hin zu innovativen Köstlichkeiten. Ein Frühstück ganz nach den eigenen Wünschen. Hausgemachte Kuchen und Torten für den süßen Nachmittag.
Ausgangspunkt: Scheffau am Wilden Kaiser
Atemberaubende Ausblicke vom Inntal bis zum Großglockner und Venediger, ein romantischer Wald und gemütliche Wege lassen das Wandererherz höher schlagen, während die Kids im Kaiserwald ihr Berg-Paradies finden.
9 Km
02:23h
Leicht bis mittel
tanzbodenalm-linie
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Wandern

Ellmau

Mit Kobolden und Kaiserblick zur Tanzbodenalm

Nach der Auffahrt mit der Gondelbahn wanderst du durch die geheimnisvolle Ellmi´s Zauberwelt bevor die Naturidylle der Tiroler Bergwelt eine atemberaubende Kulisse für die weitere Strecke zur Tanzbodenalm liefert.
Von 820m auf 1.550m in nur neun Minuten. Mit der modernen 10er Gondelbahn Hartkaiser geht es mit dem Kaisergebirge im Blick mitten hinein in das Wanderparadies des Hartkaisers. Den Blick auf den Wilden Kaiser gilt es nach dem Aussteigen unbedingt zu genießen, bevor du dich in Ellmi´s Zauberwelt wagst. Ein Erlebnisland am Berg. Ein Abenteuer für Groß & Klein. Kobolde. Feen. Waldgeister. Überraschungen warten zwischen den Bäumen, hoch oben in der Luft, versteckt in Höhlen. Bei der Weggabelung Panoramaweg Brandstadl, gilt es dem Forstweg in Richtung Brandstadl zu folgen. Weg Nr. 11. Leicht bergauf. Idyllische Almwiesen. Bergflair. Endstation und kulinarisches Ziel: Tanzbodenalm. Wir liefern allen Wanderer mit unseren Köstlichkeiten eine Belohnung für die Wanderung und gleichzeitig Stärkung für den gemütlichen Rückweg. Wer will kann natürlich von uns aus auch ganz bequem mit der Scheffauer Bergbahn ins Tal fahren und dort den Kaiserjet zurück nach Ellmau nehmen.
Ausgangspunkt: Ellmau Hartkaiser
Nach der Auffahrt mit der Gondelbahn wanderst du durch die geheimnisvolle Ellmi´s Zauberwelt bevor die Naturidylle der Tiroler Bergwelt eine atemberaubende Kulisse für die weitere Strecke zur Tanzbodenalm liefert.
2,1Km
30min
Leicht
tanzbodenalm-linie
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Wandern

Brixen

Wandern inklusive Segeltörn

Mit der Gondel geht es hinauf ins Gebirge, wo neben Bergerlebnissen idyllische Seen warten und dienstags sogar Segeltörns aufs kühle Nass locken. Sinnesreiche Kneipp- Abenteuer stärken für die weitere Wanderung zur Tanzbodenalm.
Vom Dorfzentrum in Brixen im Tale geht es in die Berg- und Erlebniswelt Wilder Kaiser Brixental. Weitläufige Almen. Entspannende Waldabschnitte. Sagenhafte Weitblicke. Aussichtsreich schlängelt sich der Pfad zum Jochstubnsee. Kristallklar. Ein Wasserspiegel für die Wolken und Gipfel ringsum. Jeden Dienstag heißt es hier Schiff ahoi. Exklusive Segeltörns laden auf eine einzigartige Rundfahrt ein. Seinen Körper erleben, die Sinne schärfen, heißt es bei den Kneipp- Stationen, die Wanderer auf dem weiteren Weg zum Filzalmsee erwarten. Wer traut sich ins Moortretbecken? Wie fühlt sich das Gehen im Wat-Teich an? Eine genüssliche Auszeit für müde Wandererfüße. Erfrischt setzt du die Wanderung Richtung Tanzboden Alm in Scheffau fort, wo das kulinarische Wandererherz höher schlägt. Wer noch fit ist, wandert nach einer Stärkung zurück, wer neue Impressionen sucht, nutzt die Talfahrt mit der Brixen Bergbahn und flitzt im Tal.

Ausgangspunkt: Brixen im Thale

Mit der Gondel geht es hinauf ins Gebirge, wo neben Bergerlebnissen idyllische Seen warten und dienstags sogar Segeltörns aufs kühle Nass locken.
10 Km
02:43h
Leicht
tanzbodenalm-linie
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
auf dem weg zur Tanbodenalm, immer leicht erreichbar

Ebike

Söll

Kurvenreicher Geheimtipp

Eine idyllische Radtour in den Kitzbüheler Alpen von Söll über den Bromberg hinauf bis ins Skigebiet und zur bewirtschafteten Tanzbodenalm. Wer will kann den Rundweg wählen und weiter nach Ellmau fahren und von dort über Scheffau zurück nach Söll am gemütlichen Söllandl-Radweg.

Startpunkt ist die Talstation der Bergbahn. Nach rund 100 Metern biegt der Weg nach links. Hinauf auf den Bromberg. Traditionelle Höfe. Die Strecke führt zum Gruberhof. Das Gasthaus liegt leicht oberhalb des Bauernhauses „Gruberhof“ aus der bekannten Fernsehserie der Bergdoktor. Vorbei am Kogl-Kaser Haus führt die Straße in Serpentinen weiter nach oben ins Skigebiet. Den höchsten Punkt der Tour bildet der Brandstadl. Regionale Spezialitäten und innovative Gerichte erwarten dich schließlich ein paar Minuten weiter als kulinarische Belohnung für die erfolgreiche Radtour bei uns auf der Tanzbodenalm. Tiroler Schmankerl. Kaiserschmarrn & Co. Innovativ interpretierte Gerichte. Süß oder herzhaft. Bei Schönwetter lockt unsere Sonnenterrasse zum Relaxen und wenn die Sonne einmal nicht so mitspielt, begeistert unsere Altholzstube. Zurück geht es entweder auf dem gleichen Weg, oder wenn du noch Kraft hast, empfehlen wir dir jedoch die attraktive Rundfahrvariante. Bergab nach Ellmau und über den Söllandl-Radweg vorbei an Scheffau zurück nach Söll.

 Ausgangspunkt: Ortszentrum Söll

Mit dem Ebike von Söll zur Tanzbodenalm
8,9 Km
02:30h
Leicht bis mittel
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Ebike

BRIXEN

Vom Sonnenberg zum Bergsee

Asphalt. Schotter. Bergsee. Almwiesen. Brixental – das Eldorado für Biker mit
und ohne „E“. Eine abwechslungsreiche Tour mit aussichtsreichen Highlights.

Auf der Route 265 mit Startpunkt in Brixen im Thale heißt es etwa 300 Meter auf der Hauptstraße Richtung Westendorf radeln bevor rechts die Abzweigung zum Brixner Sonnberg auftaucht. Meter für Meter wird der Blick auf das Brixental weiter. Umrahmt von Bergwiesen führt der Weg zum Gasthof Nieding, wo die Asphaltstraße nach rund 500 Meter in einen Schotterweg übergeht. Erst einmal hier angelangt, darf man sich auf die bald auftauchende Bergstation der Gondelbahn freuen. Gemütlich radelst du zum Filzalmsee. Noch etwas in die Pedale treten heißt es bei der Weiterfahrt zur Tanzbodenalm – eine relaxte Strecke mit einmaligem Gebirgsflair.
Ausgangspunkt: Brixen im Thale
Asphalt. Schotter. Bergsee. Almwiesen. Brixental – das Eldorado für Biker mit und ohne „E“.
10,6 Km
01:37h
Leicht bis mittel
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Wandern

SCHEFFAU

Gipfelerlebnis mit Weitblick

Atemberaubende Ausblicke vom Inntal bis zum Großglockner und Venediger, ein romantischer Wald und gemütliche Wege lassen das Wandererherz höher schlagen, während die Kids im Kaiserwald ihr Berg-Paradies finden.
Sie gilt als eine der schönsten Wanderungen Tirols. Die Tour zum Gipfelkreuz des Brandstadl. Mit der Bergbahn Scheffau am Wilden Kaiser geht es bequem auf 1.650 m Seehöhe. Die perfekte Ausgangssituation. Die Wanderung führt Richtung Westen zum Brandstadl Gipfelkreuz, das mit einem einzigartigen Ausblick überrascht. Das Inntal. Söll. Scheffau. Die Gipfel des Wilden Kaisers. Der Großglockner. Der Venediger. Fast eben führt der Weg oberhalb der Brandstadl-Alm ostwärts weiter. Ein kleiner Wald. Moospolster. Licht- und Schattenspiele zwischen vom Wind bewegten Baumwipfeln. Der Geruch vom würzigen Waldboden. Zwischen den letzten Bäumen hindurch nähert sich der Weg der Tanzbodenalm. Spezialtipp für alle Kids: Der Kaiserwald liefert jede Menge Spiel, Spaß und Abenteuer. Ein Abstecher zum beliebten Bergerlebnispark ist mehr als lohnenswert. Bergidylle pur liefert dagegen der Tanzbodensee. So manche Bergliebhaber haben sich hier mit dem Blick auf den Wilden Kaiser bereits das Ja-Wort gegeben. Ein romantischer Wanderweg führt rund um den See, ein reizvoller Abstecher bevor unsere Tanzbodenalm zur Einkehr lockt. Entspannen auf der Sonnenterrasse. Gemütlich rasten in der traditionellen Altholzstube der urigen Alm. Kulinarik auf Tirolerisch bis hin zu innovativen Köstlichkeiten. Ein Frühstück ganz nach den eigenen Wünschen. Hausgemachte Kuchen und Torten für den süßen Nachmittag.
Ausgangspunkt: Scheffau am Wilden Kaiser
Atemberaubende Ausblicke vom Inntal bis zum Großglockner und Venediger, ein romantischer Wald und gemütliche Wege lassen das Wandererherz höher schlagen, während die Kids im Kaiserwald ihr Berg-Paradies finden.
9 Km
02:40h
Leicht
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Wandern

Ellmau

Mit Kobolden und Kaiserblick zur Tanzbodenalm

Nach der Auffahrt mit der Gondelbahn wanderst du durch die geheimnisvolle Ellmi´s Zauberwelt bevor die Naturidylle der Tiroler Bergwelt eine atemberaubende Kulisse für die weitere Strecke zur Tanzbodenalm liefert.

Von 820m auf 1.550m in nur neun Minuten. Mit der modernen 10er Gondelbahn Hartkaiser geht es mit dem Kaisergebirge im Blick mitten hinein in das Wanderparadies des Hartkaisers. Den Blick
auf den Wilden Kaiser gilt es nach dem Aussteigen unbedingt zu genießen, bevor du dich in Ellmi´s Zauberwelt wagst. Ein Erlebnisland am Berg. Ein Abenteuer für Groß & Klein. Kobolde. Feen.
Waldgeister. Überraschungen warten zwischen den Bäumen, hoch oben in der Luft, versteckt in Höhlen. Bei der Weggabelung Panoramaweg Brandstadl, gilt es dem Forstweg in Richtung
Brandstadl zu folgen. Weg Nr. 11. Leicht bergauf. Idyllische Almwiesen. Bergflair. Endstation und kulinarisches Ziel: Tanzbodenalm. Wir liefern allen Wanderer mit unseren Köstlichkeiten eine
Belohnung für die Wanderung und gleichzeitig Stärkung für den gemütlichen Rückweg. Wer will kann natürlich von uns aus auch ganz bequem mit der Scheffauer Bergbahn ins Tal fahren und dort den Kaiserjet zurück nach Ellmau nehmen.

Ausgangspunkt: Bergbahn Ellmau

Nach der Auffahrt mit der Gondelbahn wanderst du durch die geheimnisvolle Ellmi´s Zauberwelt bevor die Naturidylle der Tiroler Bergwelt eine atemberaubende Kulisse für die weitere Strecke zur Tanzbodenalm liefert.
2,1Km
30min
Leicht
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Wandern

Brixen

Wandern inklusive Segeltörn

Mit der Gondel geht es hinauf ins Gebirge, wo neben Bergerlebnissen idyllische Seen warten und dienstags sogar Segeltörns aufs kühle Nass locken. Sinnesreiche Kneipp- Abenteuer stärken für die weitere Wanderung zur Tanzbodenalm.
Vom Dorfzentrum in Brixen im Tale geht es in die Berg- und Erlebniswelt Wilder Kaiser Brixental. Weitläufige Almen. Entspannende Waldabschnitte. Sagenhafte Weitblicke. Aussichtsreich schlängelt sich der Pfad zum Jochstubnsee. Kristallklar. Ein Wasserspiegel für die Wolken und Gipfel ringsum. Jeden Dienstag heißt es hier heroben Schiff ahoi. Exklusive Segeltörns laden auf eine einzigartige Rundfahrt ein. Seinen Körper erleben, die Sinne schärfen, heißt es bei den Kneipp-Stationen, die Wanderer auf dem weiteren Weg zum Filzalmsee erwarten. Wer traut sich ins Moortretbecken? Wie fühlt sich das Gehen im Wat-Teich an? Eine genüssliche Auszeit für müde Wandererfüße. Erfrischt setzt du die Wanderung Richtung Tanzboden Alm in Scheffau fort, wo das kulinarische Wandererherz höher schlägt. Wer noch fit ist, wandert nach einer Stärkung zurück, wer neue Impressionen sucht, nutzt die Talfahrt mit der Brixen Bergbahn und flitzt ins Tal.

Ausgangspunkt: Brixen im Thale

Mit der Gondel geht es hinauf ins Gebirge, wo neben Bergerlebnissen idyllische Seen warten und dienstags sogar Segeltörns aufs kühle Nass locken.
10 Km
02:43h
Leicht
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
auf dem weg zur Tanbodenalm, immer leicht erreichbar